Freiwillige Feuerwehr Milow

 

Gut ausgebildet und somit im Einsatz sicher.

 

 

Unsere Mitglieder in Zahlen

aktive Kameraden

Jugend Feuerwehr

Mitglieder Verein

 
 
 

 

Moderne Technik und Know How

 
 

Die 4 Grundaufgaben einer
Freiwilligen Feuerwehr

 
1. Retten


Bei Bränden, Verkehrsunfällen, Überschwemmungen oder anderen Katastrophen gilt es zuerst Lebensgefahr zu bannen. Dazu gehören zum Beispiel das Absichern einer Unfallstelle, das Befreien aus einer Zwangslage und Erste-Hilfe-Maßnahmen. Das Leben von Mensch und Tier ist deswegen immer unser höchstes Gebot.


2. Löschen


Diese, älteste Aufgabe der Feuerwehr heißt im Fachjargon „abwehrender Brandschutz“.  Zum Glück haben sich die Statistiken dahin gehend geändert, das es nur noch selten zu Bränden kommt. Der verbesserte Brandschutz und die moderne Zeit sorgen für diesen Wandel. Vielmehr werden andere Aufgaben zu Einsatzalltag.


3. Bergen


Nach Unfällen und Katastrophen muss die Feuerwehr Fahrzeuge, Sachgüter, Tiere oder tote Menschen bergen. Nach Unwettern zählt auch die Räumung der Straßen von umgestürzten Bäumen oder das Auspumpen von Kellern zu ihren Aufgaben. Manchmal üben sich die Retter auch im Einfangen entlaufener oder entflogener Tiere.


4. Schützen


Die Feuerwehr stellt Brandsicherheitswachen bei öffentlichen Veranstaltungen auf, kontrolliert und wartet Brandmelder, Hydranten und Löscheinrichtungen, berät bei der Aufstellung von Alarmplänen und anderen Brandschutzmaßnahmen,
Auch erteilt Sie Unterricht zum Thema Brandschutzerziehung in Schulen.

 
1. Retten

Brände, Verkehrsunfälle, Überschwemmunge oder andere Katastrophen

2. Löschen

Die älteste Aufgabe der Feuerwehr

3. Bergen

Fahrzeuge, Sachgüter, Tiere oder tote Menschen bergen, die Straße von umgestürzten Bäumen befreien oder Keller auspumpen

4. Schützen

Brandsicherheitswachen, Konntrolle und Wartung von Brandmeldern, Hydranten und Löscheinrichtungen, Unterricht zum Thema Brandschutzerziehung in Schulen.